Pilze: Lepiota brunneoincarnata

Pilze: Lepiota brunneoincarnata

Klasse: Basidiomyceten
Wissenschaftlicher Name: Lepiota brunneoincarnata Chodat C. Martín

Morphologische Eigenschaften

Hut: 2-5 cm, mehr oder weniger konvex mit zentralem stumpfem Umbo, bedeckt mit konzentrischen Flocken, rotbraunem, weißlichem Hintergrund, Umbo-Schokolade mit Schuppen oder dunklerem, anhängendem Rand.
Kiemen: sehr dicht, weiß oder weißlich, frei zum Stiel.
Stengel: rötlich verziert mit braunen Fibrillationen, abklingender Ring auch bei jungen Exemplaren.
Fleisch: weiß, ohne besonderen Geruch und Geschmack.
Spore: Weiß.

Lepiota brunneoincarnata (Foto Arturo Baglivo www.actafungorum.org)

Essbarkeit, Lebensraum und Beobachtungen

Beziehung zur umgebenden Pflanzenumgebung: saprophytischer Pilz.
Allein oder in Gruppen, meist auf sandigem Boden, auch in Parks oder am Waldrand. Nicht weit verbreitet.
GIFTIG, AUCH TOT.


Video: Pilze trocknen